Neue Speisekarte ab 31.8.2017

Wir spüren es, wir können es auf der Zunge schmecken. Der ommer verliert an Kraft und die Freuden des Herbstes stehen uns an. Konservieren, was gewachsen ist und weitersehen, wohin die Reise geht. Es ist eine wundervolle Zeit voller Aromen und Erinnerungen. Die Kunst besteht darin, das Lebhafte gehen zu lassen und das Vergängliche zu konservieren.

Wir freuen uns auf Begegnung mit Euch.

Genießt diese Zeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.