NEUES AUS DER KÜCHE II

Die Rauke

Die Senfrauke ist schon seit dem Altertum als Nutzpflanze bekannt. Sie wurde schon von den Germanen gegessen und galt sogar als Potenzmittel. Mit der Besetzung Germaniens durch die Römer gelangte die Rauke auch in den Mittelmeerraum.

Genau diese Rauke (Gattung Diplotaxis) entspricht der bei uns wohlbekannten Rucola. Die Bezeichnung Rucola stammt aus der Toskana. Dort ist diese aromatischste aller Salatpflanzen schon seit alters her bekannt, während sie bei uns erst vor wenigen Jahrzehnten populär geworden ist. Der Geschmack erinnert gleichzeitig an Kresse, und an Walnüsse. Wegen der großen Geschmacksintensität wird Rucola meist nur als würzender Zusatz in Salaten verwendet. In der mediterranen Küche wird Rucola z.B. auf Pizza gelegt, oder kommt in Pastagerichten, Risottos, und Suppen zum Einsatz.

One thought on “NEUES AUS DER KÜCHE II

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.